Kennst du Bautzen? Das ist eine Kreisstadt in Ostsachsen und unter anderem bekannt durch den leckeren Bautzener Senf. Und auch die Band Silbermond kommt von dort. Aber ich war wegen dem Weihnachtsmarkt Bautzen da.

Die Stadt Bautzen liegt etwa 35 km von meiner Heimatstadt entfernt und ist somit bequem mit dem Bus erreichbar. Dort angekommen stieg ich dann direkt am zentralen Punkt dem Kornmarkt-Center aus.

Mit so einer schönen Ansicht begrüßt die Stadt ihre Gäste, wenn man so wie ich auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt Bautzen ist. Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich hier um ein Sommerfoto.

Dennoch wollte ich es zeigen für alle Leser denen die Stadt Bautzen bisher noch unbekannt ist. Denn es sieht wunderschön aus. Aber aus dem fahrenden Bus lässt es sich eben nur schwer fotografieren.

Stadtansicht auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt Bautzen
Stadtansicht auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt Bautzen

 

Weihnachtsmarkt Bautzen

Start am Kornmarkt-Center

So wie alle Einkaufscenter präsentierte sich auch dieses weihnachtlich geschmückt. Bevor es also direkt zum Weihnachtsmarkt Bautzen ging, schaute ich mir erstmal die tolle Dekoration an. Denn das lag direkt auf meinem Weg.

(Bilder zum Vergrößern wie immer anklicken.)

Nach dem Rundgang durch das Center verließ ich es über einen Seitenausgang wieder. So gelangt man in nur wenigen Schritten direkt zum Weihnachtsmarkt Bautzen, der inmitten der schönen Altstadt liegt.

Und nun lüfte ich auch gleich mal sein Geheimnis. Der in diesem Jahr stattfindende 632. Bautzener Wenzelsmarkt ist Deutschlands vermutlich ältester Weihnachtsmarkt. Hast du das gewusst?

 

Weihnachtsmarkt Bautzen 2015. Der Rundgang

In diesem Jahr hatte der Bautzener Weihnachtsmarkt seine Pforten bereits am 27. November geöffnet. Noch bis zum 20. Dezember ist er täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und von Donnerstag bis Samstag sogar bis 22:00 Uhr.

Den Besucher erwartet eine bunte Mischung verschiedener Händler, die dort ihre Waren anbieten. Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl dabei nicht zu kurz. Ganz so wie es eben typisch für Weihnachtsmärkte ist. Außerdem gab es noch strahlenden Sonnenschein gratis dazu.

 

Wenn der Weihnachtsmann kommt …

Natürlich drehte auch der Weihnachtsmann seine Runden und das freute besonders die kleinen Gäste. Denn meistens locken dann auch Leckereien. Auf die Bühne holte er dann vereinzelt Kinder zu sich und ließ sich ein Lied vorsingen oder ein Gedicht von ihnen aufsagen.

Und das sorgte bei so manch Erwachsenen für ein Lächeln im Gesicht, so auch bei mir. Dann gab es eine kleine süße Belohnung. Dabei merkt man dann auch wie unterschiedlich Kinder doch sind. Während die einen ehrfürchtig waren, benahmen sich die Anderen eher keck dem Weihnachtsmann gegenüber.

Und so ging ein schöner Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt Bautzen dann auch zu Ende und ich stieg mit schönen Eindrücken im Gepäck wieder in den Bus nach Hause.

Ich wünsche dir und deinen Lieben sowie natürlich auch den Katzis einen schönen zweiten Advent und viel Spaß beim Besuch deines Weihnachtsmarktes.

 

(Zuletzt aktualisiert im November 2017)

 

Weihnachtsmarkt Bautzen mit Geheimnis
Markiert in:

5 Kommentare zu „Weihnachtsmarkt Bautzen mit Geheimnis

  • 7. Dezember 2015 um 11:48
    Permalink

    Selber war ich noch nicht dort, kenne nur den Senf ;)
    Der Weihnachtsmarkt sieht sehr einladend aus.

    Auch wenn mir Weihnachtsmärkte zu voll sind, mag ich gerne die Stände mit selbst gefertigten Dingen & Klimbim anschauen.

    LG
    Marlene

    Antworten
  • 7. Dezember 2015 um 10:25
    Permalink

    Ja, ich war schon einmal dort gewesen. War schön, ist aber schon lange Jahre her und es war auch nicht um die Weihnachtszeit. Daher vielen lieben Dank für den weihnachtlichen Rundgang. Deine Bilder haben wir gefallen.

    LG
    Malina!

    Antworten
  • 6. Dezember 2015 um 16:45
    Permalink

    Danke für die Foddos vom Weihnachtsmarkt :-D Wir wünschen dir auch einen wunderschönen 2. Advent :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    Antworten
  • 4. Dezember 2015 um 22:22
    Permalink

    Das ist wunderschön ! Diese Stadt kennen wir gar nicht, danke, dass du die Fotos mit uns geteilt hast ! Schnurr

    Antworten
    • 5. Dezember 2015 um 14:28
      Permalink

      Es ergibt sich bestimmt mal wieder die Gelegenheit dort hin zu kommen und dann kann ich noch mehr Bilder zeigen.

      LG Gabi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen