Katzen Verhalten
Katzen Verhalten

Das kennt jeder Katzenbesitzer. Kaum ist man kurz von seinem Stuhl aufgestanden, um etwas zu erledigen, hat die Katze den Platz auch schon eingenommen. Aber warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?

Dieses Verhalten entlockt mir immer wieder ein breites Grinsen, denn ich konnte meinen Katzen deswegen noch nie böse sein. Dazu ist es einfach zu niedlich.

Und so ergeht es wohl den meisten Katzenbesitzern. 

 

Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?

Eines dürfte jedem Katzenfreund wohl klar sein. Die Katze macht das nicht, um uns zu ärgern oder zu beweisen, wer hier der Chef ist. Denn der Sitzplatzklau hat für unsere Wohnungskatzen ganz andere Gründe.

 

Katzen lieben ein warmes Plätzchen

Wenn wir aufstehen ist der Stuhl durch unsere Körperwärme auf die richtige Temperatur vorgeheizt und somit richtig schön warm. Und unsere Katzen lieben nun mal Wärme beim Schlafen und Dösen. Denn Katzen liegen auch gern in der Sonne oder im Winter auch oft in der Nähe der Heizung.

Bietet sich ihnen also nun so eine perfekte Gelegenheit können sie einfach nicht widerstehen. Und deshalb nutzt die Katze auch sogleich die Gunst der Stunde und klaut dann unseren Sitzplatz. Es gibt aber auch Katzen die gar nicht erst solange warten bis man aufsteht. Denn sie quetschen sich auch schon mal mit auf unseren Stuhl.

Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?
Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?

Katzen lieben den vertrauten Geruch

Aber haben es sich unsere Katzen erst einmal auf unserem Stuhl gemütlich gemacht, lassen sie sich auch nicht mehr so schnell vertreiben. Dann bleiben sie auch erstmal dort. Denn neben der wohligen Wärme verströmt der Sitzplatz auch noch den vertrauten Geruch nach ihrem Lieblingsmenschen. Und den verbinden unsere Katzen auch mit angenehmen Dingen wie Geborgenheit und absolutem Vertrauen uns gegenüber.

 

Katzen lieben erhöhte Plätze

Unsere Katzen haben aber noch weitere gute Gründe dafür uns unseren Sitzplatz streitig zu machen. Denn der Stuhl bietet ihnen außerdem eine erhöhte Position und die brauchen Katzen für eine gute Rundumsicht.

Außerdem bietet ihnen das nicht nur Sicherheit, sondern befriedigt auch noch ihre Neugierde. Denn eines möchten unsere Katzen auf gar keinen Fall nämlich etwas Wichtiges verpassen.

 

Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz? Fazit

Die Gründe für dieses Verhalten unserer Katzen sind also sowohl praktischer Natur als auch in der Zuneigung zu uns zu suchen. Dabei bleiben einem Katzenhalter nun verschiedene Wege damit umzugehen. Das kommt eben ganz darauf an, wie dringend man gerade diesen Sitzplatz unbedingt braucht oder auch nicht.

Entweder man überlässt seiner Katze den eingenommen Platz oder aber man teilt ihn sich mit ihr. Letzteres dürfte allerdings etwas unbequem werden. Außerdem kann man sich auch einen zweiten Stuhl holen und ihn daneben stellen.

Benötigt man aber genau diesen Sitzplatz ganz dringend, dann kann man die Katze auch auf einen anderen bequemen Platz umquartieren. Ob ihr das allerdings gefällt wird sie zeigen. Ruhige Naturen schlafen dann am neuen Platz einfach weiter während aufgeweckte Samtpfoten schon mal protestieren.

 

Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz? Deine Meinung

Wie gehst du damit um, wenn dir deine Katze wieder einmal deinen Sitzplatz geklaut hat und darauf wohlig schlummert? Ich freue mich auf deine Meinung.

 

Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?
Markiert in:     

12 Kommentare zu „Warum klaut die Katze meinen Sitzplatz?

  • 1. November 2017 um 14:19
    Permalink

    Nein, die machen das um mich zu ärgern. Davon bin ich überzeugt.
    Wir haben so ne große Couch und es kann nicht angehen, dass ich nur mal gefühlte 30 Sekunden weg bin und der Platz ist vom Shadow belegt. Dieser tut dann auch noch so, als ob er dort schon Stunden tief und fest schlummert. Der scharrt bestimmt schon mit den Pfoten wenn ich nur den Gedanke zum Aufstehen habe *vermut* ;)

    LG
    Marlene

    Antworten
    • 1. November 2017 um 15:46
      Permalink

      Ach wo, die wollen dich nicht ärgern *lach. Unsere Katzen tun das aus den genannten Gründen. Bei uns ist das Normalzustand. Kaum bin ich aufgestanden ist der Platz auch schon besetzt. Ist doch super jetzt wo es kälter wird, denn so bleibt der Sitz schön warm :nick: . Ich hätte den Artikel also auch gut in die Kategorie Alltag einfügen können :-) .

      LG Gabi

      Antworten
  • 24. Oktober 2017 um 19:34
    Permalink

    Mein einer Kater setzt sich oft auf meinen Bürostuhl, den ich am PC benutze, wenn ich mal kurz aufstehe. Dann rollere ich den Stuhl einfach zurück und stelle einen Klappstuhl davor, auf dem ich mich dann setze und weiter arbeite. Er schaut immer so friedlich aus und schnurrt, da mag ich ihn nicht einfach umsetzen :love: Wenn ich mal rechtzeitig dran denke, stülpe ich den Deckel meines Wäschekorbs auf die Sitzfläche, das hilft garantiert :nick:

    Antworten
    • 25. Oktober 2017 um 14:59
      Permalink

      So ergeht es mir auch oft :nick: . Der Bürostuhl ist häufig betroffen. Ich versuche ihn dann meist mit meiner Katze zu teilen, auch wenn das nicht sonderlich bequem ist.

      LG Gabi

      Antworten
  • 21. Oktober 2017 um 15:03
    Permalink

    Luna und Tobias legen sich auch immer auf meinen gemütlichen Stuhl (ich habe nur einen in diesem Zimmer), wenn ich nur mal kurz aus dem Zimmer gehe. Aber wenn sie sehen, dass ich komme, dann verschwinden sie sofort.
    Achtung! Cheffesse kommt, schnell weg!!! 😻😻
    Und auf meiner kleinen Couch liegt nur!!!! Lakritze😻

    Antworten
    • 21. Oktober 2017 um 15:40
      Permalink

      Wow, die hast du aber gut erzogen :top: . Bei mir steht keiner auf, wenn ich zurück komme.

      LG Gabi :winks:

      Antworten
      • 21. Oktober 2017 um 16:37
        Permalink

        Gar nicht erzogen, sondern eher Mitleid mit der alten Dame *lol
        Schönes Wochenende liebe Gabi

        Antworten
        • 21. Oktober 2017 um 16:42
          Permalink

          Ach Quatsch alte Dame *lach. Du bist doch fit wie ein Turnschuh.
          Euch auch ein schönes Wochenende :winks:

          Antworten
  • 20. Oktober 2017 um 14:48
    Permalink

    Sollte das vorkommen, dann kann ich gut damit leben. :-) Die Couch ist groß genug für uns alle und Stühle haben wir auch mehr als einen *ggg*.

    LG Frauke

    Antworten
    • 20. Oktober 2017 um 17:59
      Permalink

      Das hört sich ja so an, als ob das bei euch nicht so oft vorkommt.
      Solange es nicht der Bürostuhl ist setzt man sich eben einfach woanders hin :nick:

      LG Gabi

      Antworten
      • 24. Oktober 2017 um 10:18
        Permalink

        Das stimmt … kommt tatsächlich selten vor, da die Katzis ja meist alle zusammen auf einem Haufen schlafen und da bevorzugen sie gerade das große Hundekörbchen vor der Schlafzimmerheizung und sonst das Bett *ggg*.

        LG Frauke

        Antworten
        • 25. Oktober 2017 um 14:57
          Permalink

          Ich hatte den Artikel kaum veröffentlicht, bin kurz weg gegangen und als ich zurück kam war es schon wieder passiert. Das ist hier Dauerzustand :nick: . Sowas ist dann immer meine Inspirationsquelle für neue Artikel :-) .

          LG Gabi

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen