Fotografie
Fotografie

Nach einer kurzen Hitzepause melden wir uns nun wieder zurück. Aber auch während dieser Zeit waren wir nicht untätig. Denn ich hatte mir vorgenommen neue Bilder mit der Blogkatze zu machen. Und die möchte ich dir nun zeigen. Denn als ich meine schlafende Katze so sah, musste ich das unbedingt festhalten.

Der Anblick war einfach purer Zucker und ich hätte sie am liebsten nur still beobachtet. Denn ich hatte augenblicklich Herzchen in den Augen.

 

Schlafende Katze. Katzenbilder zum dahinschmelzen!

Wenn ich neue Katzenfotos machen möchte, dann habe ich im Hinterkopf ungefähre Vorstellungen davon wie sie aussehen könnten. Aber der Plan lässt sich nicht immer so einfach umsetzen. Denn Ronja ist sehr zappelig und hält kaum mal so lange still wie ich brauche, um ein Foto zu machen.

So war es auch diesmal wieder. Doch dann kam der Zufall ins Spiel als ich sie an einem der Hitzetage so süß auf dem Wäschekorb schlafen sah. Am liebsten hätte ich sie nur still betrachtet. Doch ich musste mich losreißen und schnell handeln. Denn ich kenne sie und wollte die Chance nicht verpassen.

Nun hieß es also sich zu beeilen. Ich schnappte mir schnell den Fotoapparat und lief zurück ins Bad. Dann öffnete ich vorsichtig die Jalousien für mehr Licht, die ich wegen der Sommerhitze tagsüber geschlossen hatte. Und es klappte, denn meine schlafende Katze wurde nicht wach. Ist das nicht ein Anblick zum dahinschmelzen?

Schlafende Katze Ronja
Schlafende Katze Ronja

Dann wurde ich mutiger und riskierte noch eine Nahaufnahme. Dabei hoffte ich natürlich, dass sie nicht aufwacht. Und auch das klappte zum Glück wie du auf dem folgenden Bild sehen kannst.

Meine schlafende Katze ganz nah
Meine schlafende Katze ganz nah

 

Schlafende Katze. Es ging noch weiter

Nachdem die ersten Bilder nun im Kasten waren schaute ich immer mal wieder nach ihr. Und als sie ihre Schlafstellung gewechselt hatte gelang es mir noch mehr Fotos von ihr als schlafende Katze zu schießen. Also machte ich nochmal vorsichtig die Jalousien hoch und weiter ging’s.

Bilder zum vergrößern bitte anklicken.

Ich war so happy, dass das geklappt hatte. Denn Ronja ist auch ruckzuck wieder hellwach. Vor allem weil bei einem Foto der Blitz unbeabsichtigt auslöste. Vielleicht kam mir dabei die Hitze zugute, die Mensch und Tier gleichermaßen schaffte. Denn auch meine sonst so quirlige Ronja ruhte während dieser Zeit mehr als sonst.

 

Schlafende Katze. Deine Meinung ist gefragt

Am Jahresende möchte ich wieder wie beim Jahresrückblick 2017 die schönsten Katzenbilder zusammen stellen. Und deshalb kommst du nun ins Spiel. Schreibe doch bitte mal in die Kommentare, welches Foto dir am besten gefällt und vor allem warum. Natürlich kannst du auch gern eine Reihenfolge nennen.

Ich freue mich auf deinen Kommentar.
Vielen lieben Dank!
:rose:

 

Schlafende Katze. Katzenbilder zum dahinschmelzen!
Markiert in:

6 Gedanken zu „Schlafende Katze. Katzenbilder zum dahinschmelzen!

  • 23. September 2018 um 15:32
    Permalink

    “Meine schlafende Katze ganz nah” gefällt mir gut und das Bild “Katzenauge sei wachsam” finde ich absolut süß.

    LG
    Sandra!

    Antworten
    • 24. September 2018 um 18:22
      Permalink

      Das ganz nah Bild gefällt mir persönlich auch am besten. Da haben wir wohl den gleich Geschmack. Vielen Dank das du mir deine Favoriten verraten hast.

      LG Gabi

      Antworten
  • 17. September 2018 um 13:08
    Permalink

    Es gibt doch nichts entzückenderes als schlafende Katzen. Man möchte sich einfach dazu legen, ankuscheln und einschlafen. <3

    Antworten
    • 17. September 2018 um 19:18
      Permalink

      Ja, so ist es liebe Ilona. Mir geht bei so einem Anblick immer das Herz auf.

      LG Gabi

      Antworten
  • 3. September 2018 um 21:50
    Permalink

    Ich finde das Bequem Foto toll <3

    Bei schlafenden Katzen denke ich oft neidisch *hach*

    LG
    Marlene

    Antworten
    • 4. September 2018 um 17:53
      Permalink

      Ich glaube das war das Foto wo versehentlich der Blitz ausgelöst hat. Wie Katzen manchmal schlafen ist schon lustig. Sie können es einfach immer und überall das stimmt liebe Marlene. Und das ist beneidenswert. Da gebe ich dir recht.

      LG Gabi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen