Katzen Nachrichten
Katzen Nachrichten

Portland. “Wollten Sie schon immer einmal ihre Katze ablecken? Jetzt können Sie es – ohne die Fellknäuel.” Denn nun gibt es die Katzenzunge für Menschen.

Das Versprechen der Entwickler aus Portland (Oregon) klingt aberwitzig und doch irgendwie logisch.

Katzenbesitzer sollen ihre Miezen endlich ablecken und striegeln können wie deren Artgenossen es tun, um eine enge Beziehung zum Haustier aufzubauen. 

 

+++ Katzenzunge für Menschen “Licki Brush” +++

Weil die menschliche Zunge bekanntermaßen dafür nicht gemacht ist, haben sie nun “Licki Brush” entworfen. Das ist eine Silikonzunge mit großen Noppen, die im Mund des Menschen getragen werden kann.

Katzenzunge für Menschen
Katzenzunge für Menschen

“Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Katze Sie zurück leckt”, heißt es bei der Finanzierungsplattform Kickstarter, wo für die Katzenzunge bereits mehr als 45 000 Dollar (rund 40 000 Euro) zusammen gekommen sind.

Ein Gag sei die Katzenzunge für Menschen keinesfalls, sagen die Macher.

Quelle: Sächsische Zeitung

Was hältst du denn von dieser Idee? Findest du sie gut oder schon ein wenig seltsam? Ich bin sehr gespannt auf deine Meinung.

 

Katzenzunge für Menschen “Licki Brush”
Markiert in:     

11 Gedanken zu „Katzenzunge für Menschen “Licki Brush”

  • 14. Juni 2016 um 8:09
    Permalink

    *lol* habs bei FB schon gesehen. Also irgendwo hört meine Katzenliebe dann doch etwas auf *ggg*. ;-)
    LG Frauke

    Antworten
  • 13. Juni 2016 um 15:37
    Permalink

    Auf Fatzebuch geht es schon einige Zeit rum.
    Ehrlich: nööö, da gebe ich das Geld lieber für Gutties aus :)
    Finde es totales Quatsch. Ich kaufe ja manchmal totalen Blödsinn, da setzt mein Verstand nicht aus und es sieht auf den Fotos auch nicht gerade toll aus =)

    LG
    Marlene

    Antworten
    • 14. Juni 2016 um 9:03
      Permalink

      Aha. Ich habe es jetzt erst gehört. Ich würde sowas auch nicht kaufen. Aber es gibt bestimmt Menschen die darüber anders denken.

      LG Gabi

      Antworten
  • 12. Juni 2016 um 17:14
    Permalink

    Da möchte ich ja denjenigen sehen, der sich mit der künstlichen Zunge über die Katzen beugt… Aber ein witziger Gedanke :-)
    Herzliche Sonntagsgrüße von
    Marlis

    Antworten
  • 12. Juni 2016 um 14:59
    Permalink

    Also so ne Zunge braucht doch echt keiner, oder? Ich habe unsere als sie lütt waren auch “geleckt”, aber mit geschlossenem Mund. Ich bin dann immer mit dem geschlossenem Mund übers Fell und gab nach jedem “Lecker” ein Schmatzgeräusch von mir. Da wissen die Kleinen, dass sie gepflegt wurden und Liebe erfahren haben :-D Heute dürfen sie das auch noch genießen und mögen das sehr.
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
  • 10. Juni 2016 um 19:03
    Permalink

    Ob man das wirklich will? :-))) Und was mögen die Katzen davon halten?
    LG und ein schönes Wochenende, Eberhard

    Antworten
    • 10. Juni 2016 um 19:50
      Permalink

      Gute Frage/n. Gehört bestimmt zu den Dingen, die die Welt nicht braucht.
      Danke, dir auch ein schönes Wochenende :-).

      LG Gabi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen