Eine Eigentümergemeinschaft kann per Hausordnung festlegen, dass Tiere nicht frei herumlaufen dürfen. Das gilt auch für Katzen. Katze an der Leine? Immer wieder kommen Fälle vor Gericht, bei denen es um die Wirksamkeit von Beschlüssen einer Wohnungseigentümer Versammlung geht.

Denn Wohnungseigentümer können nicht durch Mehrheitsbeschluss alles festlegen, was sie gerne möchten. Und das gilt auch für die Hausordnung.

Katze an der Leine. Der Fall

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft hatte beschlossen, in ihre Hausordnung eine Regelung aufzunehmen, nach der Hunde und Katzen nicht frei auf den Gemeinschaftsflächen herumlaufen dürfen. Doch eine Miteigentümerin setzte sich für das Recht ihrer Katze auf freien Auslauf ein und ging gerichtlich gegen den Beschluss vor. Und in erster Instanz bekam sie auch Recht. Die anderen Eigentümer gingen allerdings daraufhin in Berufung.

"<yoastmark

 

Katze an der Leine. Das Urteil

Das Landgericht Frankfurt am Main erklärte nach Mitteilung des D.A.S. Leistungsservice den Beschluss der Wohnungseigentümerversammlung für wirksam. Die Haustierhaltung gehöre nicht zum wesentlichen Inhalt der Nutzung von Wohneigentum. Deshalb sei ein vernünftiger Kompromiss zwischen den Interessen von Tierhaltern und Nichttierhaltern angezeigt gewesen.

Quelle: Sächsische Zeitung

 

Was ist deine Meinung?

Ist es richtig und artgerecht, dass eine Katze nicht mehr frei herumlaufen darf? Und sollen alle Katzen zukünftig nur noch an die Leine? Was denkst du darüber?

 

(Artikel überarbeitet im September 2017)

 

Katze an der Leine. Gibt es einen Leinenzwang?
Markiert in:

7 Kommentare zu „Katze an der Leine. Gibt es einen Leinenzwang?

  • 24. Juni 2017 um 11:03
    Permalink

    Eine Katze sollte nicht an die Leine.
    Aber leider wollte die Wohneigentümerversammlung genau das Gegenteil.

    Lieber Gruß
    catmanrolf :cool: :cool: :cool: :cool:

    Antworten
  • 1. Dezember 2015 um 17:39
    Permalink

    Also meine Little Miss würde wahrscheinlich durchdrehen. Man darf sie ja nicht mal hochnehmen und dann noch anleinen??? Na dann viel Spass dabei. Werde Frauchen einen neuen und größeren Erste-Hilfe-Kasten vorschlagen….GGLG Odie

    Antworten
  • 26. November 2015 um 19:43
    Permalink

    Also bitte!
    Leinenzwang für die Katze? Was soll’n das? Ich finde das nicht in Ordnung. Eine Katze gehört nicht angeleint. Sie ist ein Freigeist und dies muss respektiert werden, finde ich.

    LG
    Malina!

    Antworten
  • 23. November 2015 um 22:56
    Permalink

    Wir finden das Urteil nicht richtig, aber gut vielleicht war der Richter kein Katzenfreund.
    Schnurrer Engel und Teufel

    Antworten
  • 22. November 2015 um 22:41
    Permalink

    Was heisst das jetzt.
    Darf die Katze frei rumlaufen,oder muß sie an der Leine?!?

    Antworten
    • 23. November 2015 um 11:39
      Permalink

      Also ich verstehe das so. Das Landgericht hat den Beschluss der Wohneigentümerversammlung für wirksam erklärt und der lautet, dass Katzen nicht frei rumlaufen dürfen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen