Ganz nah. Ronja RäuberKatz Bild des Tages

Wenn ich den Fotoapparat auch nur in die Hand nehme, schaut mich Ronja sofort an und fängt an zu zappeln. Ob es aus Neugier ist oder weil sie genau weiß was ich dann vorhabe, bleibt ihr Geheimnis. Genauso passierte es auch heute wieder. Und los ging es also wieder einmal mit der Fotosession. Die Wackelbilder gab es gratis und wie so oft spielte Ronja dann auch mit der Schnur des Fotoapparates wie das im Katzenrätsel 1 sehr schön zu sehen ist. Dennoch ist mir nach einigen vergeblichen Versuchen wieder mal ein schönes Foto gelungen. So hast du sie noch nie gesehen! Ronja RäuberKatz ganz nah.  (mehr …)

Hortensien giftig für Katzen? Schneller schlau Geheimnisse

In der warmen Jahreszeit erfreuen sich viele Katzenfreunde an ihren Blumen auf dem Balkon oder der Terrasse. Denn viele von uns sind eben nicht nur Tier- sondern auch Naturfreunde. Dabei hat man eine breite Auswahl. Für jeden Geschmack gibt es somit die passenden Pflanzen. Und vielfach zieren dann auch Hortensien die heimische Freiluftoase. Aber sind Hortensien giftig für Katzen?  (mehr …)

Scheue Katze. Wie deine ängstliche Katze zutraulich wird

Die meisten Katzenhalter wünschen sich eine Samtpfote die verspielt und verschmust ist und sich gern auf den Arm nehmen lässt. Umso größer ist dann die Enttäuschung, wenn sich die neue Katze verängstigt zurück zieht, nicht anfassen lässt und versteckt. Aber das ist kein Grund gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Denn mit dem richtigen Verhalten kann man eine scheue Katze eingewöhnen und ihr Vertrauen gewinnen. Wie deine ängstliche Katze zutraulich wird.  (mehr …)

Schau mir in die Augen Kleines. Bild des Tages

Juhuu, meine Ronja RäuberKatz die kleine Diva hat sich heute morgen doch tatsächlich mal fotografieren lassen! Allerdings sind die ersten Schnappschüsse wie meistens voll in die Hose gegangen, weil sie sich zuviel bewegt hatte. Aber ich blieb dran und dann ist mir auch ein Bild gelungen. Und weil ich so happy darüber bin möchte ich es dir auch gleich zeigen. Schau mir in die Augen Kleines …  (mehr …)

Wie du ungiftige Balkonpflanzen für Katzen findest

Ein Balkon auch wenn er noch so klein ist sollte niemals ungenutzt sein Dasein fristen. Denn das wäre einfach viel zu schade. Zunächst ist es aber wichtig für die Sicherheit unserer Samtpfoten zu sorgen und den Balkon katzensicher zu machen. Im zweiten Schritt kann man nun den Balkon für Katzen einrichten. Aber bevor es dann ans Genießen geht, fehlt natürlich noch eine schöne Begrünung. Doch spätestens auf dem Weg ins Gartencenter kommt die Frage auf, wie du ungiftige Balkonpflanzen für Katzen findest.  (mehr …)

TV-Tipp: Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen (vorbei)

TV-Tipp für Katzenfreunde
TV-Tipp für Katzenfreunde

Hunde und Katzen sind der Deutschen Lieblingstiere. Rund 13 Millionen Katzen und acht Millionen Hunde leben in unserem Land.

Ob als Partner, Vertraute, Couchgefährten oder Beschützer. Die Jagd ist ein Ur-Instinkt von Hund und Katze. Und auch wenn es nicht mehr um Mäuse und Marder geht so befriedigt das Spiel mit Ball und Band den großen Bewegungsdrang unserer Haustiere.

All das fordert ihre Sinne wie Hören, Sehen und Riechen, die denen von uns Menschen weit überlegen sind.  (mehr …)

Balkon für Katzen einrichten. Verblüffend einfache Ideen

Endlich Frühling! Die Sonne weckt unsere Lebensgeister und die Tür zum Balkon steht nun auch wieder öfter offen. Das lädt uns und unsere Wohnungskatzen zum Verweilen ein. Doch vor dem Genießen muss der Balkon erst einmal in einen Katzenbalkon verwandelt werden. Aber keine Angst auch wenn hier die Rede von einem Katzenbalkon ist, so soll er doch für alle zum Frischluftparadies werden. Im ersten Schritt muss der Balkon katzensicher gestaltet werden. Ist für die Sicherheit unserer Samtpfoten gesorgt, kann man den Balkon für Katzen einrichten.  (mehr …)

So richtig nett… Ronja RäuberKatz Bild des Tages

Klein Ronja ist zwar eigentlich super fotogen und eine richtig Hübsche, aber auch ein wenig eigen was das Fotografieren angeht. Erst letztens hat meine kleine Diva wieder einmal eindringlich und unmissverständlich ihren deutlichen Protest darüber zum Ausdruck gebracht. Zu sehen ist das in dem Artikel Kein Foto! Daraufhin habe ich mir eine andere Strategie überlegt. So richtig nett…  (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen