Aus dem Alltag
Aus dem Alltag

So ein verflixtes Durcheinander aber auch, das kann ich dir maunzen. Da kommt Katz gar nicht mehr mit. Letztes Wochenende habe ich mich noch auf dem frühlingshaften Balkon vergnügt und nun frieren mir dort fast die Füße ab. Brr. Und dann gab’s auch noch Balkonienverbot!

Gestern Abend konnte ich nicht auf meinen geliebten Balkon. Schneeverwehungen sind das sagt die Mama und dazu gab es noch einen ordentlichen Sturm. Und so blieb die Tür zu meiner Sicherheit zu. 

Da half auch kein beharrliches durch die Scheibe nach draußen gucken. Der ganze Balkon war voll weiß und das obwohl er überdacht ist. Da musste ich mich vorerst mit abfinden. Es herrschte zum allerersten Mal Balkonienverbot. Aber heute Morgen sah das dann schon besser für mich aus.

 

Balkonienverbot und die Rache

Der Schnee fing an zu schmelzen und ich durfte endlich wieder raus. Ich hab das weiße Zeug erstmal gründlich unter die Lupe genommen. Macht sich einfach frech auf meinem Reich breit. Das geht ja mal gar nicht. Wozu ist der eigentlich gut? Riecht nach nix und schmeckt auch nach nix. Ich hab’s dem Schnee dann mal richtig gezeigt und ihn totgetreten. Der Frust von gestern musste raus. Jawoll. Guckst du hier.

Balkonienverbot wegen Schneechaos. Da musste ich mich rächen.
Balkonienverbot wegen Schneechaos. Da musste ich mich rächen.

Das war ganz schön kalt an den Füßen und danach musste ich mich erstmal wieder gründlich aufwärmen. Die Mama hat mir ja einen neuen Liegeplatz direkt neben der Heizung eingerichtet. Den finde ich total klasse. Und dann wurde ich auch schnell müde. Gerade als ich mal so schön herzhaft gegähnt habe, hat mich die Mama “abgeschossen”.

Schnee tottreten macht voll müde.
Schnee tottreten macht voll müde.

Auf dem Foto sehe ich aus als ob ich lache, sagt sie. Was sie damit meint weiß ich nicht. Darüber denke ich später vielleicht mal nach. Jetzt ist erstmal Augenpflege angesagt. Und wenn ich wieder wach bin, dann ist das Thema Balkonienverbot hoffentlich nur ein schlechter Traum gewesen.

 

Bis bald deine
Ronja RäuberKatz

 

Balkonienverbot wegen Schneechaos unerhört!
Markiert in:     

2 Gedanken zu „Balkonienverbot wegen Schneechaos unerhört!

  • 25. März 2018 um 12:49
    Permalink

    Ohhh, dabei ist doch Schnee und darin toben so toll.
    Ernie flippt dann immer aus, Finni schaut dann immer zu und traut sich dann auch raus.
    Shadow tippelt immer im Schnee rum und Monti weiß nicht was er davon halten soll ;)

    Nun wird es ja hoffentlich wärmer und du darfst öfters auf den Balkon.

    Kinnkrauler
    Marlene

    Antworten
    • 25. März 2018 um 18:41
      Permalink

      Normalerweise darf sie immer raus auf den Balkon. Aber an dem Tag herrschte ein richtiges Schneechaos mit Sturm und allem drum und dran. Das war mir dann doch zu heikel und deshalb blieb die Tür an dem einen Tag mal zu.
      Am nächsten Tag hat sie dann munter im Schnee umher gestapft und alles genau untersucht, wie man auf dem Foto sieht.

      LG Gabi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen