Mittlerweile ist einige Zeit vergangen. Und deshalb sollst du nun erfahren, wie es um unsere Balkonexperimente 2021 bestellt ist. Was ist aus den Radieschen im Balkonkasten und den Kräutern geworden? Und was haben wir demnächst vor?

 

Balkonexperimente 2021

Radieschen im Balkonkasten

Im letzten Beitrag hatte ich darüber berichtet, dass ich erstmals Radieschen im Balkonkasten ausgebracht habe. Dort gibt es auch ein Bild davon, falls du es verpasst hast. Inzwischen sind sie gut gewachsen und ich kann dir nun die Ernte zeigen.

Balkonexperimente 2021. Radieschenernte
Balkonexperimente 2021. Radieschenernte

 

Und was machen die Kräuter?

Der Basilikum sieht nach wie vor gut aus. Das hatte ich ja ebenfalls im letzten Artikel schon gezeigt. Außerdem hatte ich noch Dill und Zitronenmelisse zusammen in einem Topf gesät. Durch die Wärme haben sich beide Kräuter richtig gut entwickelt. Schau mal.

Balkonexperimente 2021. Dill und Zitronenmelisse
Balkonexperimente 2021. Dill und Zitronenmelisse

Genauso gut ist übrigens auch die Petersilie gewachsen, nur dass sie weiß-gelbe Fecken hat. Nach meinen Recherchen könnte es ein Nährstoffmangel im Boden sein, den man mit einem speziellen Dünger beheben kann.

Die Petersilie sieht nicht so gut aus
Die Petersilie sieht nicht so gut aus

Vielleicht hätte ich statt Universalerde doch besser richtige Kräutererde verwenden sollen. Falls du dich damit auskennst, dann schreibe es mir gern in die Kommentare.

 

Balkonexperimente 2021. Fazit

Was lohnt sich und was nicht?

Die Radieschenernte ist zwar nicht so groß ausgefallen, aber das kann man von einem 40 cm kleinen Balkonkasten auch nicht erwarten. Die Radieschen selbst waren sehr unterschiedlich. Aber einige hatten durchaus eine ganz passable Größe.

Wenn du mich jetzt fragst, ob sich das lohnt, so muss ich nach diesem Experiment ehrlich sagen nein. Diesen Platz kann man auf jeden Fall effektiver nutzen zum Beispiel für Kräuter. Denn da sieht es auf jeden Fall deutlich besser aus.

Basilikum haben wir schon seit Jahren auf unserem Balkon und auch der Kräutertopf mit Dill und Zitronenmelisse macht sich gut. Nur die Petersilie schwächelt etwas. Aber davon einmal abgesehen sind die Balkonexperimente 2021 in Sachen Kräuter durchaus geglückt.

 

***

VORSCHAU. Wir testen wieder Katzenstreu!

Leider hat unsere derzeitige Katzenstreu Cat’s Best an Qualität verloren. Deshalb haben wir beschlossen wieder Streutests durchzuführen. Der erste Kandidat dafür ist praktisch durch Zufall im Einkaufswagen gelandet.

Eigentlich wollte ich nicht vorher gucken, was andere Nutzer dazu schreiben. Aber dann hat doch die Neugier gesiegt. Man o man was ich da gelesen habe verspricht ein spannender Test zu werden.

Um welche Katzenstreu es sich handelt, verrate ich aber hier noch nicht. Also schön neugierig bleiben ;-) .



Balkonexperimente 2021 inkl. Vorschau
Markiert in:             

8 Kommentare zu „Balkonexperimente 2021 inkl. Vorschau

  • 20. Juli 2021 um 11:20
    Permalink

    Huhu :-)

    Kann dir zu deiner Kräuterfrage in Sachen Flecken nicht helfen.
    Bei Umgang mit Pflanzen hab ich keine Ahnung.

    Auf deinen Katzenstreu-Test bin ich ja mal gespannt.

    LG Frauke

    Antworten
    • 21. Juli 2021 um 16:59
      Permalink

      Huhu Frauke :-) ,
      auf den Streutest bin auch ich so richtig gespannt. Es geht auch bald los ;-) :nick: .

      LG Gabi

      Antworten
  • 16. Juli 2021 um 15:29
    Permalink

    Ach ja, schau mal. Schön. Die Radieschen sehen ja lecker aus. Wir haben nun auch ein Kräuterbeet für den Junior angelegt. Petersilie, Salbei und Rosmarin. Die Petersilie wächst wie verrückt, der Salbei hat weiße Flecken und der Rosmarin sieht auch top aus.

    LG
    Sandra!

    Antworten
    • 17. Juli 2021 um 17:15
      Permalink

      Siehste und bei uns hat die Petersilie weiße Flecken :crazy: .
      Viel Erfolg mit dem Kräuterbeet!

      LG Gabi

      Antworten
      • 19. Juli 2021 um 14:10
        Permalink

        Ja, und mittlerweile haben wir uns noch einen Pilz gezüchtet *augenroll*

        LG
        Sandra!

        Antworten
  • 15. Juli 2021 um 21:37
    Permalink

    Ja cool – Die Mama hatte auch Radieschen im Blumenkasten, aber das ist nix geworden. Aber deine sehen ja sehr gut aus :nick:
    Schnurrer Engel

    Antworten
    • 17. Juli 2021 um 17:11
      Permalink

      Es sind nicht alle Radieschen was geworden. Auf dem Bild siehst du nur die besten Exemplare, aber die können sich sehen lassen. Ihr habt doch einen Garten, da geht das doch viel besser.

      LG Gabi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen