Katzen allgemein
Katzen allgemein

Der TV-Tipp für ganz kurzentschlossene Katzenfreunde! Denn die Sendung 15 Dinge über Katzen kommt schon heute Abend.

Rund 13 Millionen Katzen leben in deutschen Haushalten.

Doch nicht alle Katzenbesitzer deuten das Verhalten ihrer Samtpfoten richtig. Daher klärt die Sendung auf. Außerdem begleiten die Reporter eine Tierhebamme bei der Geburt von Katzenwelpen. 

Und es werden in der Sendung die Unterschiede von Hunde- und Katzenfutter beleuchtet.

Des weiteren geht sie der Frage nach, ob man trotz Katzenhaarallergie einen Stubentiger halten kann. Und es werden die berühmtesten Katzen-Stars vorgestellt!

 

15 Dinge über Katzen

Mittwoch, 10. Mai 2017  20:15 – 23:00 Uhr auf SAT 1

 

TV-Tipp: 15 Dinge über Katzen (vorbei)

10 Gedanken zu „TV-Tipp: 15 Dinge über Katzen (vorbei)

  • 12. Mai 2017 um 8:40
    Permalink

    Hab ca. 20 Minuten gesehen … die fand ich nicht so prickelnd und da ich sowieso totmüde war, bin ich dann auch ins Bettchen, nachdem ich gesehen hatte, wie lange die Sendung ging. Da wäre ich auf der Couch sowieso eingeschlafen *ggg*.

    LG Frauke

    Antworten
    • 12. Mai 2017 um 16:15
      Permalink

      Das war auch eher für Anfänger gedacht glaube ich. Da hast du als langjährige Katzenfreundin nicht so viel verpasst. Ich fand nur erstaunlich wie wenig die Promis über Katzen wussten.

      LG Gabi

      Antworten
      • 17. Mai 2017 um 7:22
        Permalink

        Tja, Tiere sind heute leider immer noch oftmals ein Familienbeiwerk, was irgendwie dazu gehört, weil ja jeder eines hat. Sich aber intensivst damit auch wirklich beschäftigen machen leider immer noch viel zu wenige. :-(

        Antworten
        • 17. Mai 2017 um 11:08
          Permalink

          Da muss ich dir leider recht geben liebe Frauke. Aber ich möchte ein wenig dazu beitragen, dass sich das ändert. Deshalb schreibe ich auch immer wieder Artikel die Katzenwissen vermitteln sollen und hoffe, dass sie zum nachdenken und handeln anregen.

          LG Gabi

          Antworten
  • 11. Mai 2017 um 13:34
    Permalink

    Ich habe nur einen Teil geschaut (das auch nur nebenbei) , da ich es eh aufgenommen habe und dann noch etwas anderes schauen wollte.

    Das was ich so 60-75 Minuten gesehen habe hat mich nicht wirklich umgehauen.

    BKH als chillige Katzen zu bezeichnen … hier wackelt tgl. das Haus :D

    Muss mir den Rest auch noch einmal anschauen um endgültig beurteilen zu können wie ich es persönlich fand.

    LG
    Marlene

    Antworten
    • 12. Mai 2017 um 16:14
      Permalink

      Ich konnte auch nicht alles richtig verfolgen, weil mich Ronja immer wieder abgelenkt hat. Na ja, mit der Rassebeschreibung das ist so eine Sache. Bei meinem ersten Birmakater hat das total gestimmt, aber Ronja ist auch völlig aus der Art geschlagen. So ist das vielleicht auch bei euch.

      LG Gabi

      Antworten
  • 11. Mai 2017 um 11:20
    Permalink

    Mist, das wollten der Mann und ich eigentlich gucken! Aber irgendwie sind wir beide auf der Couch eingeschlafen :(

    Hat das jemand gesehen? War gut?

    Antworten
    • 11. Mai 2017 um 11:37
      Permalink

      Eingeschlafen? So langweilig war das doch gar nicht Bine.

      Ja, ich habs natürlich gesehen. Vieles was in der Sendung gesagt wurde wusste ich schon. Aber das geht bestimmt nicht jedem Katzenfreund so.

      LG Gabi

      Antworten
      • 23. Mai 2017 um 12:37
        Permalink

        Vorher… Wir sind beide irgendwann wach geworden und haben uns ins Bett gerollt ;-)

        Ich guck solche Sendungen auch manchmal einfach nur wegen der Miezen ansich. Und manchmal erfährt man doch noch was, was man vielleicht nicht wusste :)

        Antworten
        • 23. Mai 2017 um 17:19
          Permalink

          Achso. Das passiert natürlich schon mal, wenn man müde ist.

          Ich schaue möglichst vieles was mit Katzen zu tun hat. Und wie du schon sagst irgendwas Neues ist doch meist dabei.

          LG Gabi

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 
:nick: 
:top: 
:cool: 
:love: 
:rose: 
:crazy: 
:kratzen: 
:-( 
:unsicher: 
:musik: 
:negativ: 
:mail: 
:yeah: 
:cry: 
;-) 
:winks: 
 
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen